Seiten

Sonntag, 2. Juni 2013

festivaltipps 2.0

hallo meine liebsten leser/innen,
endlich ist es sommer, zumindest sagt der kalender das,
sprich: endlich fängt die festivalsaison 2013 an.
ich freue mich unfassbar darauf denn ich hab dieses jahr 10-jähriges bei rock im park, ja ich war als süße 12jährige das erste mal bei rock im park weil ich damals unbedingt linkin park und metallica sehen wollte. und seitdem kann ichs mir einfach nicht mehr weg denken.
damit auch ihr den diesjährigen festival-sommer gut übersteht, habe ich die wichtigsten dinge zusammen gefasst.
 

ganz ganz wichtig sind die richtigen klamotten:
bequeme schuhe sind quasi das a und o, wer will schon nach 2 stunden blasen an den füßen haben? nehmt zum beispiel chucks, vans oder nikes. auch was die outfits angeht sollte man eher praktisch denken. ihr seid den ganzen tag in den sachen unterwegs, also zieht lieber ein schönes weites top und ne jeansshort an, anstatt irgendwelche klamotten in denen ihr eingezwängt seid. am ende noch die sonnenbrille auf den kopf und alles ist perfekt. falls es regnet kann es auch nie schaden ein paar gummistiefel im zelt zu haben.
für nachts habe ich immer eine dicke jogginghose und einen pullover dabei, auch genügend warme socken können nie schaden. und natürlich frische unterwäsche.


verpflegung:
falls ihr zeltet, vergesst bloß nicht genügend getränke mit zu nehmen. ich rechne für mich immer an die 2liter wasser pro tag für mich ein, da ich für gewöhnlich eh noch eine palette bier dabei hab. meistens dann noch 3-4 tetrapak saft oder eistee. bier und andere getränke gibt es dann eh noch bei den stages, also nehmt auch genügend geld mit. zum essen habe ich immer ein paar dosen ravioli u.ä. im zelt, aber zum essen komm ich an solchen wochenenden meist eh nicht und falls mich der hunger dann doch mal überkommt, besorg ich mir auf dem festivalgelände irgendwas zum snacken. gerade bei rock im park bin ich großer fan der minifrühlingsrollen.


zelt:
in meinem zelt findet ihr immer eine isomatte, einen schlafsack, ein kleines kissen, meine tasche mit klamotten, essen und ein paar aspirin (glaubt mir, früher oder später seid ihr froh welche dabei zu haben!), sonnencreme und ggf. mückenspray. eure wertsachen wie geld und handy solltet ihr bestenfalls immer am körper haben, ich schließe mein zelt zwar immer mit einem kleinen schloss, trotzdem kann es vorkommen dass euch etwas geklaut wird. also geht lieber auf nummer sicher und lasst eure sachen nicht unbeaufsichtigt.


habt spaß:
letztendlich ist es aber das wichtigste dass ihr spaß habt, schaut euch die bands an die ihr sehen wollt, macht viele neue bekanntschaften und feiert euer leben - ihr seid schließlich nur einmal jung. allerdings passt bitte auch auf dass ihr es nicht übertreibt und nehmt keine getränke von fremden an, mir ist es nämlich vor jahren passiert dass ich nachts im zelt der sanitäter aufgewacht bin, weil mir jemand ko tropfen ins trinken hat. also passt bitte auf euch auf und bleibt am besten immer in einer kleinen gruppe. aber das war eine ausnahme, kein grund zur panik!

ich wünsch euch so viel spaß ♥
sarah

Kommentare:

  1. wow du warst schon mit 12 das erste mal auf einem festival? respekt!
    ich freu mich auch schon total auf die festivalsaison :)) hoffentlich wird das wetter aber noch besser..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, damals halt mit papa. ♥ bin schon echt froh darüber dass meine Eltern was das angeht echt cool drauf waren.

      Löschen
  2. Danke für die tipps :D ich freu mich schon total auf die heurigen festivals (: cool, dass du das erste mal mit 12 warst (:

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. JAAAAA ♥♥♥ hoffe wir sehen uns da endlich mal wieder leni ♥

      Löschen
  4. joa...so siehts bei mri auch immer aus^^
    und das mit den Getränken ist wirklich so.. Ich hatte mal Drogen im Getränk. Zwar war ich gut drauf deswegn, aber es hätte auch schlimmer ausgehen können.

    AntwortenLöschen
  5. echt guter Post :)

    http://jeenbutterbrot.blogspot.de/

    AntwortenLöschen